Ein Hinweis zu Cookies & Datenschutz

Dieses Internet-Angebot speichert Informationen als Cookies (Textdateien) auf Ihrem Computer. Es werden keine Webdienste anderer Anbieter eingebunden, dies können Sie in den Einstellungen ändern. Durch die Nutzung von www.krankenhaus-waldfriede.de erklären Sie sich hiermit einverstanden. Unter Datenschutz können Sie die Einstellungen jederzeit anpassen und erhalten weitere Informationen.

 

Einstellungen

Wählen Sie, was sie zulassen möchten:

Diese Website wird...

    Diese Website wird nicht...

       
      ×
      Unser Gesundheitsnetzwerk in Steglitz-Zehlendorf

      CED-Studienambulanz

      Trotz immenser Fortschritte ist die Behandlung chronisch entzündlicher Darmerkrankungen (CED) oft gekennzeichnet durch fehlende Wirksamkeit und Nebenwirkungen, so dass neue Therapien benötigt werden. Daher möchten wir sie auf diesem Wege auf unser CED-Zentrum im Krankenhaus Waldfriede aufmerksam machen. Im Rahmen von kontrollierten klinischen Studien führen wir die Testung neuartiger Substanzen mit interessanten Wirkansätzen in der Behandlung des M. Crohn und der Colitis Ulcerosa durch. Hierbei können Patienten sowohl im akuten Schub als auch in der Ruhephase eingeschlossen werden. Wir erhoffen uns durch die Durchführung klinischer Studien eine Verbesserung der Therapie chronisch entzündlicher Darmerkrankungen. 

      Daher informieren wir Sie an dieser Stelle über unser aktuelles Studienangebot. Gerne stehen wir auch interessierten Kollegen bei Fragen zur Behandlung von CED-Patienten zur Verfügung.

      Studienteam

      Chefarzt
      Prof. Dr. med. Carsten Büning
      Internist
      Gastroenterologe, Ernährungsmediziner
      Oberarzt
      Dr. med. Enno Gentz
      Internist
      Gastroenterologe
      Leitende Studienschwester
      Janette Tattersall-Wong
      Leitung CED-Zentrum, Krankenschwester, CED-Fachassistenz Schwerpunkt Impfen, Study Nurse
      +49 (0)30. 81 810-8509
      ced(at)waldfriede.de
      Studienschwester
      Bianca Deparade-Berger
      Krankenschwester, CED-Fachassistenz, Study Nurse
      Studienschwester
      Valene Hanratty
      Gesundheits- und Krankenpflegerin, CED-Fachassistenz, Study Nurse, Pain Nurse
      +49 (0)30. 81 810-8532
      ced(at)waldfriede.de
      Studienschwester
      Svenja Rautenberg
      MFA, Endoskopieschwester, CED-Fachassistenz, Study Nurse
      +49 (0)30. 81 810-8532
      ced(at)waldfriede.de
      Gesundheits- und Krankenpfleger/Studienpfleger
      Alexander Gutthat
      Gesundheits- und Krankenpfleger, CED-Fachassistenz, Study Nurse
      ced(at)waldfriede.de

      Derzeit führen wir die folgenden Studien durch

      1. Januskinase (JAK) -Inhibitor bei Patienten mit Morbus Crohn

      Untersuchung und Vergleich der Wirksamkeit und Sicherheit von 2 oral verabreichten JAK-Inhibitoren bei Patienten mit mäßiger bis schwerer Aktivität des Morbus Crohn.
      Dauer:  32 Wochen

      Studienstart: Januar 2018 

      2. Ustekinumab versus Guselkumab bei Patienten mit Morbus Crohn

      Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit von Guselkumab (IL-23) im Vergleich zu dem bereits zugelassenen Wirkstoff Ustekinumab (IL-12/IL-23) bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Aktivität des Morbus Crohn.

      Studienstart: Oktober 2018

      3. Risankizumab versus Ustekinumab bei Patienten mit Morbus Crohn

      Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit von Rizankizumab (IL-23) im Vergleich zu dem bereits zugelassenen Wirkstoff Ustekinumab (IL-12/IL-23) bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Aktivität des Morbus Crohn.

      Studienstart : März 2021

      4. Ozanimod bei Patienten mit mittelschwerem bis schwerem Morbus Crohn

      Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit von oralem Ozanimod  bei Patienten mit mittelschweren bis schweren aktiven Morbus Crohn.

      Studienstart: Mai 2019

      5. Etrasimod bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Colitis Ulcerosa

      Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit von oralem Etrasimod  bei Patienten mit mäßig bis stark aktiver Colitis Ulcerosa.
      Dauer: 52 Wochen

      6. Covid Prevent

      Die Studie Covid-Prevent dient der Erfassung des Einflusses einer therapeutischen und anschließend prophylaktischen Antikoagulation (im Vergleich zu der Standardtherapie mit ggf. prophylaktischer Antikoagulation) auf die klinische Ereignisrate bei Patienten mit mäßig bis schwerem COVID-19.

      Studienstart: Dezember 2020

      7. Vedolizumab bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Colitis ulcerosa

      Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit von oralem Vedolizumab bei Patienten mit mäßig bis starker aktiver Colitis Ulcerosa.

      Studienstart: Februar 2021

      8. Beobachtungsregister bei Patienten mit Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa

      Diese Beobachtungsregister sind ein nicht interventionelles, multinationales Register mit offener Aufnahme für Patienten mit MC oder CU.

      Studienstart: April 2020