Ein Hinweis zu Cookies & Datenschutz

Dieses Internet-Angebot speichert Informationen als Cookies (Textdateien) auf Ihrem Computer. Außerdem werden Webdienste anderer Anbieter wie Youtube und Google Maps eingebunden. Durch die Nutzung von www.krankenhaus-waldfriede.de erklären Sie sich hiermit einverstanden. Unter Datenschutz können Sie die Einstellungen jederzeit anpassen und erhalten weitere Informationen.

 

Einstellungen

Wählen Sie, was sie zulassen möchten:

Diese Website wird...

    Diese Website wird nicht...

       
      ×
      Unser Gesundheitsnetzwerk in Steglitz-Zehlendorf

      Babyklappe / Babywiege

      Anonyme Geburt

      Wir erhalten immer wieder Anfragen über die Möglichkeit im Krankenhaus Waldfriede anonym zu entbinden. Weitere Informationen erhalten Sie unter: 

      +49 (0) 30. 81 810-394 oder auf der Internetseite  www.anonymegeburt-berlin.de

      Endstation Mülltonne

      Die erste Babyklappe Berlins.

      Sie landen in der Spree, in Kellern oder im Müll: Jedes zweite ausgesetzte Kind stirbt, weil manche Frauen keinen anderen Ausweg sehen. Deshalb haben wir vom Krankenhaus Waldfriede das Projekt Babywiege ins Leben gerufen. Damit Kinder die Chance bekommen zu leben. 

      Der Ausweg für Mütter, die keine sein können.

      Sie ist Silber und verdeckt am Haus A angebracht: Die erste Babyklappe Berlins. Dahinter verbirgt sich ein Wärmebettchen, in das Frauen ihr Baby legen können. Anonym und straffrei. Sensoren lösen zeitversetzt einen Alarm aus. Es bleibt also genügend Zeit, das Gelände unerkannt zu verlassen.

      Damit ungewollte Neugeborene nicht sterben müssen, brauchen wir Ihre Unterstützung

      Spendenkonto

      DKB Bank

      IBANDE24 1203 0000 1020 1450 15
      BICBYLADEM1001

      Stichwort Babywiege“