Unser Leitbild

Das freigemeinnützige Krankenhaus Waldfriede ist ein Akutkrankenhaus mit 170 Betten. Es ist akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Charité und darüber hinaus europäisches Ausbildungszentrum für Operationstechniken in der Koloproktologie. Jährlich werden im Netzwerk Waldfriede ca. 60.000 Patienten ambulant und stationär betreut. 

Träger des Krankenhauses ist die evangelische Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten (Körperschaft des öffentlichen Rechts), die weltweit über 610 medizinische Einrichtungen unterhält. Seit der Gründung des Krankenhauses Waldfriede im Jahr 1920 orientiert sich das medizinische Handeln und die pflegerische Betreuung an ganzheitlichen Therapiekonzepten (Körper, Geist und Seele) zum Wohl des gesamten Patienten..

Wir stellen uns vor

Das Krankenhaus Waldfriede mit seinen Einrichtungen steht unter der Trägerschaft der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. 

Wir sehen uns seit der Gründung im Jahr 1920 als ein christliches Zentrum für ganzheitliche Gesundheit, das den Menschen, die sich uns anvertrauen, jederzeit Hilfe und Unterstützung gewährt. Die Wiederherstellung und Förderung der Gesundheit ist unser Ziel.

Unser Leitgedanke

"UNSER DIENST AM MENSCHEN IST DIENST AN GOTT"

Der Mensch steht mit seinen Bedürfnissen, Sorgen und Nöten im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir kümmern uns um das Wohl von Körper, Geist und Seele und lassen uns dabei von der christlichen Ethik leiten. 

Wir stellen uns den heutigen und zukünftigen Herausforderungen auf gesundheitspolitischem und medizinisch/pflegerischem Gebiet.

Unser Auftrag

Die Grundlage unserer Arbeit ist die christliche Nächstenliebe, so wie sie in dem Evangelium von Jesus Christus begründet ist. Unser Dienst wendet sich an alle Menschen, ohne Vorurteile gegenüber anderen Religionen, Weltanschauungen, Nationalitäten und gesellschaftlicher Stellung.

Unsere Grundsätze

Der hilfe- und ratsuchende Mensch steht im Mittelpunkt unseres Handelns. 

Menschliche Zuwendung, Patientenorientierung und die Achtung der Würde sind unsere Maßstäbe. 

Der Schutz des ungeborenen Lebens ist für uns selbstverständlich. 

Durch hochwertige medizinische und pflegerische Maßnahmen unterstützen wir unsere Patientinnen und Patienten, ihr Leben nach der Krankheit wieder eigenverantwortlich zu gestalten. 

Gleichzeitig respektieren wir im Rahmen unserer christlichen Verantwortung die persönliche Entscheidung der Patientin und des Patienten bei ärztlichen und therapeutischen Maßnahmen. Auch in der letzten Phase des Lebens werden unsere Patientinnen und Patienten und ihre Angehörigen auf Wunsch seelsorgerisch begleitet und betreut.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind uns wichtig

Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter trägt für sein Handeln Verantwortung und erfährt Anerkennung und Förderung in fachlicher und persönlicher Hinsicht. Sie arbeiten engagiert, mit fachlicher Kompetenz, Erfahrung und gegenseitigem Respekt gut zusammen. Die Führungskräfte praktizieren vertrauensvolle Zusammenarbeit durch einen kooperativen Führungsstil und Transparenz ihrer Entscheidungen und nehmen ihre Vorbild- und Fürsorgefunktion wahr. 

Jungen Menschen bieten wir Ausbildungsmöglichkeiten für ihre berufliche Entwicklung.

Wir übernehmen Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt

Wir sehen uns als Teil des gesundheitspolitischen, sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Umfeldes und nehmen unsere Verantwortung für Bezirk und Region wahr. 
Als Gesundheitsnetzwerk bieten wir unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern Möglichkeiten, ihre Gesundheit aktiv zu fördern. 

Durch den Einsatz umweltschonender Technologien und Verfahrensweisen leisten wir einen Beitrag zur Erhaltung und Verbesserung unserer Umwelt. Wir achten auf einen pflegsamen und sorgfältigen Umgang mit allen Ressourcen und gehen damit wirtschaftlich und ökologisch verantwortungsvoll um. Wir schaffen gesundheitsfördernde Arbeitsabläufe und richten sie an den Bedürfnissen unserer Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus. 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich für einen vorbildlichen Qualitätsstandard in Diagnostik, Therapie, Pflege, Betreuung sowie Vor- und Nachsorge. Diese Qualität haben wir durch hohe Fachkompetenz, Berufserfahrung und durch kontinuierliche Fort- und Weiterbildung erzielt.

Wir stärken die Zusammenarbeit

Durch enge Zusammenarbeit innerhalb unseres Gesundheitsnetzwerkes gewährleisten wir, dass Hilfe- und Ratsuchende zu jeder Zeit einen kompetenten Ansprechpartner finden und ihre Wünsche berücksichtigt werden. Die Kommunikation nach innen und außen ist geprägt durch offenen, umfassenden und zeitnahen Informationsaustausch. 

Wir suchen und pflegen eine partnerschaftliche und vertrauensvolle Kooperation zwischen den internen Abteilungen und Einrichtungen sowie zu externen Partnern.