Ein Hinweis zu Cookies & Datenschutz

Dieses Internet-Angebot speichert Informationen als Cookies (Textdateien) auf Ihrem Computer. Außerdem werden Webdienste anderer Anbieter wie Youtube und Google Maps eingebunden. Durch die Nutzung von www.krankenhaus-waldfriede.de erklären Sie sich hiermit einverstanden. Unter Datenschutz können Sie die Einstellungen jederzeit anpassen und erhalten weitere Informationen.

 

Einstellungen

Wählen Sie, was sie zulassen möchten:

Diese Website wird...

    Diese Website wird nicht...

       
      ×
      Unser Gesundheitsnetzwerk in Steglitz-Zehlendorf

      Intensivseminar FGM (Female Genital Mutilation)

      Berlin-Zehlendorf , 9. Februar 2018

      Sehr geehrte Kolleginnen, sehr geehrte Kollegen,

      alle 11 Sekunden wird ein Mädchen durch die rituelle Beschneidung der weiblichen Genitalien verstümmelt. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation sind weltweit bis zu 200 Millionen Mädchen und Frauen betroffen. Auch in Deutschland leben bis zu 50.000 Betroffene.

      Im Krankenhaus Waldfriede wurde am 11. September 2013 das weltweit erste Desert Flower Center eröffnet. Unser Ziel ist es, genitalverstümmelten Frauen eine ganzheitliche medizinische Versorgung anzubieten.

      Dazu gehören nicht nur operative Eingriffe und Wiederherstellungsoperationen, sondern auch psychische und physiotherapeutische Hilfe.

      Viele Ärztinnen und Ärzte, die konsultiert werden, verfügen weder über Wissen noch über Erfahrungen und sind unsicher im Umgang mit betroffenen Frauen.

      Im Rahmen unseres Intensivseminars möchten wir Sie über unsere Arbeit umfassend informieren und Ihnen praktische Tipps geben.

      Wir laden Sie dazu herzlich ein!
      Ihre Dr. Roland Scherer, Dr. Cornelia Strunz, Dr. Uwe v. Fritschen

      Intensivseminar FGM 2018.pdf

      654.5kb