×
Unser Gesundheitsnetzwerk in Steglitz-Zehlendorf

Gesprächskreis für Suchtkranke - Die Abhängigkeit erkennen!

Psychische Abhängigkeit

Etwa 95 Prozent unserer Bevölkerung trinkt Alkohol. 
Es gibt viele Gründe, zu einem alkoholischen Getränk zu greifen. 
Und viele Anlässe, eher ein Glas Wein als einen Saft zu genießen oder Bier etwas Alkoholfreiem vorzuziehen. 

Der WICHTIGSTE Grund Alkohol zu trinken, liegt aber ohne Zweifel in der WIRKUNG des Alkohols. Diese Wirkung lässt sich auch dann nicht wegdenken, wenn Sie Alkohol trinken, weil er Ihnen schmeckt. 

Sie können aufhören zu trinken, wenn Sie es selbst wollen, wenn die Umwelt es von Ihnen verlangt oder Ihr Arzt Sie z.B. auf schlechte Werte hinweist. Doch auf Alkohol zu verzichten, wenn Sie akuten Stress, Ärger oder Sorgen haben, das fällt Ihnen sehr schwer! In diesem Fall könnte der Alkohol für Sie bereits zu einem Spannungslöser geworden sein. Oder Sie brauchen ihn, um locker und fröhlich zu sein. 

Wenn Sie Alkohol wegen seiner Wirkung regelmäßig trinken, dann sind Sie PSYCHISCH ABHÄNGIG! Daraus KANN sich eine ALKOHOLKRANKHEIT entwickeln.