×
Unser Gesundheitsnetzwerk in Steglitz-Zehlendorf

Medizin aktuell

Die OP der kleinen Schnitte - Minimal-invasive Fußchirurgie
Handchirurgie, obere Extremität und Fußchirurgie, Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie

Die Technik der minimal-invasiven Fußchirurgie ist eine schonende Operationsmethode unter Zuhilfenahme modernster OP-Technik. Bei herkömmlichen operativen Verfahren ist der Eingriff in den Körper wesentlich massiver und aufwendiger. Die Folgen können starke Schwellungen und Schmerzen nach der OP sein. Im Gegensatz dazu kommen die Wundheilung und der Genesungsprozess bei der minimal-invasiven Methode in der Regel etwas rascher in Gang. Auch, weil auf große Schnitte verzichtet wird. Die Patienten können so schneller ihren den Alltag zurückkehren.

Dennoch: Minimal-invasive Fußchirurgie ist anspruchsvoll und sollte nur von speziell geschulten Fußchirurgen durchgeführt werden. Dr. Andreas Kieselbach wird Ihnen im Rahmen des Vortrages die Möglichkeiten und Grenzen dieses Verfahrens aufzeigen.

Flyer als Download
Termin
Dozent:Dr. Andreas Kieselbach
Datum:14. September 2017
Beginn:18:30 Uhr
Ende:19:30 Uhr
Raum:PrimaVita Seminarraum 2 (Raum 201 a) / PrimaVita Seminarraum 1 (Raum 201 b)
Adresse:
Gesundheitszentrum PrimaVita
Argentinische Allee 40
14163 Berlin
Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Leben mit Brustkrebs
Brustzentrum

Die Behandlungsbausteine bei Brustkrebs bestehen in der Regel aus einer Operation, einer Medikamentenbehandlung und einer Strahlentherapie. Dabei können folgende Nebenwirkungen auftreten: Haarausfall, Hautprobleme, Müdigkeit, entzündete Mundschleimhaut, Übelkeit.

Wir möchten Ihnen zeigen, wie Sie mit diesen Nebenwirkungen umgehen können, wie Sie Ihr Wohlbefinden und Ihre Lebensqualität während der Therapie durch gute Selbstpflege deutlich verbessern können.

Flyer als Download
Termin
Dozent:Ursula Frenger
Datum:21. September 2017
Beginn:18:30 Uhr
Ende:20:00 Uhr
Raum:PrimaVita Seminarraum 2 (Raum 201 a) / PrimaVita Seminarraum 1 (Raum 201 b)
Adresse:
Gesundheitszentrum PrimaVita
Argentinische Allee 40
14163 Berlin
Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zwerchfellbrüche erkennen und behandeln
Minimal-invasive Chirurgie, Endokrine- und Viszeralchirurgie

Das Zwerchfell ist eine dünne gewölbte Platte in der Mitte des Rumpfes, bestehend aus Muskeln und Sehnen, die den Brust- vom Bauchraum trennt. Normalerweise bestehen nur schmale Durchgänge, durch die z.B. die Körperschlagader oder die Speiseröhre verlaufen. Bei einer Schwäche oder einem Defekt im Zwerchfell kann jedoch ein Zwerchfellbruch entstehen. Dadurch können unterschiedlich große Anteile des Magens oder Bauchinhalts in den Brustraum übertreten. Ein Zwerchfellbruch muss in der Regel nur bei Beschwerden operiert werden. Sie können jedoch lange Zeit unentdeckt bleiben und zu vielfältigen Symptomen führen. Das bekannteste Symptom ist das Sodbrennen, aber auch chronische Oberbauchschmerzen hängen häufig damit zusammen.

Erfahren Sie in diesem Vortrag welche Symptome auftreten können und welche diagnostischen sowie therapeutischen Möglichkeiten es gibt.

Chefarzt PD Dr. Ingo Leister freut sich auf Ihren Besuch, zu dem Sie gerne auch eigene Patientenunterlagen mitbringen können.

Flyer als Download
Termin
Dozent:PD Dr. Ingo Leister
Datum:28. September 2017
Beginn:18:30 Uhr
Ende:19:30 Uhr
Raum:PrimaVita Seminarraum 2 (Raum 201 a) / PrimaVita Seminarraum 1 (Raum 201 b)
Adresse:
Gesundheitszentrum PrimaVita
Argentinische Allee 40
14163 Berlin
Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Warum 'steinreich' nicht immer gut ist
Innere Medizin

Erkrankungen der Gallenwege und der Gallenblase treten häufig auf. Besonders oft bilden sich Gallenblasensteine, die aber meist keine Symptome verursachen. Erst wenn sie beispielsweise in den Gallengang gelangen, kommt es zu Beschwerden wie kolikartige Schmerzen, Übelkeit mit Erbrechen oder Fieber. Es kann aber auch zu schwerwiegenden Komplikationen wie eine Entzündung der Gallenwege oder der benachbarten Bauchspeicheldrüse kommen. Darüber hinaus können auch hohe Leberwerte durch Erkrankungen der Gallenwege bedingt sein. Ist die der Fall, ist schnelles Handeln notwendig.

Wir möchten Ihnen im Rahmen dieses Vortrages verschiedene Erkrankungen der Gallenwege und der Gallenblase erläutern. Auch werden Sie über den aktuellen Stand hinsichtlich Entstehung, Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Gallenwege und Gallenblase informiert.

Flyer als Download
Termin
Dozent:PD Dr. Carsten Büning
Datum:12. Oktober 2017
Beginn:18:30 Uhr
Ende:19:30 Uhr
Raum:PrimaVita Seminarraum 2 (Raum 201 a) / PrimaVita Seminarraum 1 (Raum 201 b)
Adresse:
Gesundheitszentrum PrimaVita
Argentinische Allee 40
14163 Berlin
Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Arthritis der Hände
Handchirurgie, obere Extremität und Fußchirurgie, Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie

Rheumatische Erkrankungen sind im Alltag eine große Belastung und gehen mit Schmerzen und Bewegungseinschränkungen einher. Früher hat man die erkrankten Gelenke versteift, heute können in der Regel Schmerzfreiheit und die Wiederherstellung der Bewegung erreicht werden. Zur Behandlung des Patienten arbeitet ein interdisziplinäres Team eng zusammen. Die Therapie kann aus einer Übungsbehandlung, der Hilfsmittelanwendung und Medikamentengabe sowie einer Operation mit modernen handchirurgischen Techniken bestehen. Oft werden diese Maßnahmen in Kombination angewendet.

Weiterführendes Patientenseminar "Arthritis der Hände"
(Beginn: 09.11.17 mit vier vertiefenden Themenblöcken)
Info & Anmeldung: persönlich im PrimaVita, telefonisch unter
030. 81 810-301, per Mail anmeldung@primavita-berlin.de

Flyer als Download
Termin
Dozent:Dr. Martin Lautenbach
Datum:19. Oktober 2017
Beginn:18:30 Uhr
Ende:20:00 Uhr
Raum:PrimaVita Seminarraum 2 (Raum 201 a) / PrimaVita Seminarraum 1 (Raum 201 b)
Adresse:
Gesundheitszentrum PrimaVita
Argentinische Allee 40
14163 Berlin
Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Wenn es an roten Blutzellen mangelt
Innere Medizin

Unter einer Anämie - also Blutarmut - wird der Mangel an roten Blutkörperchen und rotem Blutfarbstoff verstanden. Da die roten Blutkörperchen für den Sauerstofftransport zuständig sind, kann bei Menschen mit Blutarmut weniger Sauerstoff von der Lunge zu den Organen und Zellen gebracht werden.

Eine Anämie festzustellen ist vergleichsweise einfach. Die Ursache zu finden kann aber durchaus eine diagnostische Herausforderung darstellen. Doch ist gerade der Grund der Blutarmut von großer Wichtigkeit, da sich die Behandlungsmöglichkeiten abhängig von der Ursache deutlich unterscheiden.

In diesem Vortrag werden sie über Symptome, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten der Blutarmut informiert.

Flyer als Download
Termin
Dozent:Dr. Enno Gentz
Datum:26. Oktober 2017
Beginn:18:30 Uhr
Ende:19:30 Uhr
Raum:PrimaVita Seminarraum 2 (Raum 201 a) / PrimaVita Seminarraum 1 (Raum 201 b)
Adresse:
Gesundheitszentrum PrimaVita
Argentinische Allee 40
14163 Berlin
Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Keine Angst vor meiner Blase
Gynäkologie

Im Leben einer Frau gibt es viele Ereignisse, die Einfluss auf die Funktion des Beckenbodens und der Blase haben. Besonders dramatisch wirkt sich Inkontinenz auf die Lebensqualität aus. Die Sorge um die nächstgelegene Toilette ist allgegenwärtig. Oft äußern sich Symptome in der zweiten Lebenshälfte, aber auch junge Frauen können betroffen sein. Das Problem ist aus verschiedenen Gründen tabuisiert und führt nicht selten zu einem Rückzug aus dem eigenen sozialen Umfeld.

Wie Fehlfunktionen der Blase entstehen und zu erklären sind und was Frau (auch im Alltag) für sich tun kann, erläutern wir Ihnen ausführlich. Fest steht: Das Problem betrifft nicht nur eine Minderheit. Blasenschwäche und Anzeichen von Inkontinenz sind weit verbreitet. Aber viele Symptome können oft mit kleinen alltäglichen Hilfen deutlich gebessert werden. Wir zeigen Ihnen, wo Sie Hilfe suchen und finden können.

Flyer als Download
Termin
Dozent:Michal Tuscher
Datum:7. November 2017
Beginn:18:30 Uhr
Ende:19:30 Uhr
Raum:PrimaVita Seminarraum 2 (Raum 201 a) / PrimaVita Seminarraum 1 (Raum 201 b)
Adresse:
Gesundheitszentrum PrimaVita
Argentinische Allee 40
14163 Berlin
Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kindergeld und Co.

Sie freuen sich auf ein Baby und damit auf eine schöne, aber nicht immer leichte Aufgabe. Damit Ihnen
der Start in den Alltag erleichtert wird und Sie sich nach der Geburt auf Ihre neue Familiensituation
konzentrieren können, erhalten Sie an diesem Abend Informationen zu den verschiedenen staatlichen Leistungen.

Wir erläutern Ihnen, in welchen Situationen Sie welche Ansprüche haben, wann und wo Sie Anträge stellen können und bei wem Sie ggf. Unterstützung vor oder nach der Geburt erhalten.

Flyer als Download
Termin
Dozent:Melanie Lewandowski
Datum:15. November 2017
Beginn:18:00 Uhr
Ende:19:00 Uhr
Raum:PrimaVita Seminarraum 2 (Raum 201 a) / PrimaVita Seminarraum 1 (Raum 201 b)
Adresse:
Gesundheitszentrum PrimaVita
Argentinische Allee 40
14163 Berlin
Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Angst - Wenn ein Schutzschild blockiert
Tagesklinik Waldfriede

Angst ist zwar ein unangenehmes aber überwiegend sehr sinnvolles und wichtiges Gefühl. Von übertriebener Ängstlichkeit, Besorgnis, nächtlichem Grübeln, anfallsweiser Panik bis hin zu Flashbacks von Todesangst findet sich ein weites Spektrum angstbetonter Empfindungen. Ab wann sprechen Mediziner von einer Angsterkrankung, wie entsteht blockierende Angst und welche Wege gibt es dem Teufelskreis zu entrinnen?

Betroffene handeln intuitiv zunächst angstverstärkend. Die eigentlich einfachen Behandlungsansätze erweisen sich in der Praxis oftmals als sehr mühsam. Auch wenn sie sehr viel Mut kostet ist die Angstbehandlung sehr erfolgreich. Nach langer Gewöhnung an die Angst bleibt zuletzt die Frage, was die Gefühle ähnlich stark anfachen kann und welches Bedürfnis wirklich zu stillen ist.
Dr. Hopf wird aus seiner Erfahrung als Chefarzt die Hintergründe und Entstehungsbedingungen der verschiedenen Angststörungen erläutern. Gerne können Sie eigene Erfahrungen und Fragen mitbringen.

Flyer als Download
Termin
Dozent:Dr. Herald Hopf
Datum:21. November 2017
Beginn:18:30 Uhr
Ende:19:30 Uhr
Raum:PrimaVita Seminarraum 2 (Raum 201 a) / PrimaVita Seminarraum 1 (Raum 201 b)
Adresse:
Gesundheitszentrum PrimaVita
Argentinische Allee 40
14163 Berlin
Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Divertikel des Dickdarms
Zentrum für Darm- und Beckenbodenchirurgie (Koloproktologie)

Divertikel sind eine Zivilisationserkrankung und bilden sich erst im Laufe des Lebens. In den westlichen
Industrieländern sind ca. 50 Prozent der über 50-Jährigen davon betroffen. Divertikel werden durch eine ballaststoffarme Ernährung hervorgerufen. Die Folge ist ein fester Stuhl, der zu Verstopfung führen kann.

Bei Obstipation wird der Dickdarm gezwungen, mehr Druck zum Ausscheiden des Stuhls aufzuwenden. Das verursacht Aussackungen in der Wand des Dickdarms, sogenannte Divertikel, die normalerweise ungefährlich sind. Führen sie jedoch zu einer Entzündung, ist diese meist mit heftigen Beschwerden verbunden. In seltenen Fällen kann es sogar zu lebensbedrohlichen Darmdurchbrüchen kommen. Wann eine Operation notwendig ist, erfahren Sie in unserem Vortrag.

Flyer als Download
Termin
Dozent:Dr. Roland Scherer
Datum:28. November 2017
Beginn:18:30 Uhr
Ende:19:30 Uhr
Raum:PrimaVita Seminarraum 2 (Raum 201 a) / PrimaVita Seminarraum 1 (Raum 201 b)
Adresse:
Gesundheitszentrum PrimaVita
Argentinische Allee 40
14163 Berlin
Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Stärkung der Eltern-Kind-Bindung

Eine gute Eltern-Kind-Beziehung ist die wichtigste Basis dafür, dass Kinder zu selbstsicheren, sozial kompetenten, erfolgreichen und glücklichen Menschen heranwachsen. Sie erfahren, was eine sichere Bindung fördert und welche längst überholten Ratschläge dem eher entgegenwirken. Zentrale Themen sind: Was tue ich wenn mein Kind weint? Darf man Babys schreien lassen? Ab wann verwöhne ich mein Kind und brauchen Babys bereits Grenzen? Was tue ich wenn mein Kind nicht schläft? Eltern wissen intuitiv, wie sie mit ihrem Kind umgehen sollten, sind aber häufig von äußeren Meinungen beeinflusst. Wir lernen hier warum es gut und richtig ist wieder auf die innere Stimme zu hören und dass Nähe ein unerlässliches Grundbedürfnis für das Baby ist.

Flyer als Download
Termin
Dozent:Melanie Lewandowski
Datum:7. Dezember 2017
Beginn:18:00 Uhr
Ende:19:00 Uhr
Raum:PrimaVita Seminarraum 2 (Raum 201 a) / PrimaVita Seminarraum 1 (Raum 201 b)
Adresse:
Gesundheitszentrum PrimaVita
Argentinische Allee 40
14163 Berlin
Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Last der Kränkung - die Macht der Vergebung
Gesundheitszentrum PrimaVita

Am Anfang war die Kränkung. Kein Streit, kaum ein Konflikt oder eine Krise, die nicht auf Kränkungen zurückzuführen sind. Da Kränkungen das Individuum in seinem Innersten treffen, erleben wir sie als Generalangriff auf das gesamte Ich. Sie trüben unser Lebensglück, lösen mannigfaches Leid aus und bestimmen viele Schicksale. Kränkungen erweisen sich als tieferer Grund vieler psychischer, ja sogar körperlicher Krankheiten.

Entdecken Sie die Macht der Vergebung im Umgang mit Kränkungen und was es bedeutet Vergebung zu schenken.

Flyer als Download
Termin
Dozent:Dr. Dr. med. univ. Gerd Ludescher
Datum:14. Dezember 2017
Beginn:18:30 Uhr
Ende:19:30 Uhr
Raum:PrimaVita Seminarraum 2 (Raum 201 a) / PrimaVita Seminarraum 1 (Raum 201 b)
Adresse:
Gesundheitszentrum PrimaVita
Argentinische Allee 40
14163 Berlin
Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.